Polarlicht-Fotos

Polarlicht mit Mond

14-01-Nordlys

Canon 30D, 17-50 mm Tamron Digitalobjektiv, Canon 17 mm / Blende 2,8 / 5 Sek / ISO 640

Ich wechselte noch mal den Body und Objektiv und machte damit weitere Fotos. Viele Bilder, die ich damals vom Schiff aufnahm sind allerdings verschwommen, da das Schiff nicht immer einen geraden Kurs hielt und wie die Kamera etwas seitlich ausgerichtet war, gab es Lichtspuren, die unschön aussehen. So suchte ich mir einen Fixpunkt auf dem Schiff, den Kamin. Der Qualm und das Polarlicht vermischten sich dabei.
Tromsø war der nächste Stopp, wo wir für eine Stunde von Bord gehen konnten. Von dort wollte ich gerne, wieder mit festem Boden unter den Füßen, die Stadt mit dem Polarlicht aufnehmen. Aber wie das Leben so spielt, hörte es kurz vorher auf und zeigte sich für den Rest der Nacht nicht mehr. Das war es dann auch für diese Saison.